4. Raiffeisen Club OOÖ–Kids Traun Triathlon

Bericht von Peter Hollaus:

Am 13.05.2016 fand in Traun der erste Bewerb des Power Kids Cup statt. Dabei wurden auch die Landesmeisterschaften der Schüler abgehalten. Das Wetter spielte mit und so konnten unsere Nachwuchsathleten im ersten Rennen der Saison gleich mit großartigen Leistungen aufwarten.

Lukas Stumbauer und Antonio Hollaus starteten in der Klasse Schüler B als erste in die neue Saison. Ihre Strecken waren 300m Schwimmen, 5km Rad und 1.400m Laufen. Beide konnten sich beim Schwimmen gut behaupten und holten am Rad mächtig auf. Lukas und Antonio wechselten zeitgleich in die Laufschuhe und spulten eine schnelle Seerunde herunter. Am Ende schauten Rang 4 für Toni und knapp dahinter Rang 5 für Lukas heraus, nur 21 sek hinter dem Stockerl.


In der Gruppe Schüler C starteten Marlies Stumbauer, Emely Kugler und Isidor Hollaus über 200m Schwimmen, 5km Rad und 1.400m Laufen. Beim Schwimmen lagen alle drei ein wenig zurück, aber am Rad überholte Marlies die Konkurrenz und wechselte als 2. auf die Laufstrecke. Am Ende reichte es dann für die Bronzemedaille. Emely belegte den 5. Rang. Isidor konnte sich mit einem beherzten Lauf ebenfalls die Bronzemedaille sichern.

In der Gruppe Schüler D waren Valerie Pröll, Fabian Moser und Marcel Oberreiter ebenfalls auf Medaillenjagd (100m Schwimmen, 2,3km Rad und 800m Laufen). Nach dem Schwimmen lagen alle drei ein wenig zurück, leider klappte der Wechsel bei Valerie nicht perfekt und so waren die Chancen fürs Stockerl dahin. Valerie hat alles gegeben und verpasste lediglich um 1,4 sek das Podest!! Marcel kam immer besser in Schwung und überholte einen nach dem anderen und eroberte am Ende ebenfalls die Bronzemedaille. Fabian Moser kam bei seinem ersten Triathlon ebenfalls gut ins Ziel und belegte den 8. Rang in der Landesmeisterschaft.


Danach stand noch der Teambewerb an. Dort wurden wir durch Antonio Hollaus, Marlies Stumbauer und Lukas Stumbauer vertreten. Dabei mussten alle drei einen echten Supersprint Triathlon bestreiten (100m Schwimmen, 1.400m Rad und 500m Laufen). Antonio legte gleich voll los und übergab als 2. an Marlies. Marlies kam gut weg und versuchte die ersten einzuholen. Dabei kam sie diesen insbesonders am Rad einiges näher und übergab als 2. an Lukas. Lukas stürmte los und lag nach dem Schwimmen knapp hinter den Führenden. Auf dem Rad spielte er dann seine Stärken voll aus, wechselte als Führender auf die letzten 500m und gab die Führung nicht mehr ab. Damit gewann unser Team die Teamwertung und sorgte damit auch für den ersten Sieg in dieser Saison!

Ergebnisse unter: http://results.pentek-timing.at/results/show_results.php?veranstnr=12909

© 2017 TriPowerFreistadt. All Rights Reserved.