Wintertriathlon Staatsmeisterschaften 2018

Bericht von Martin Moucka:

Am 03.03.2018 fuhr ich nach Villach, um bei meinem ersten Wintertriathlon teilzunehmen. Ich und mein Schützling Oliver wollten bei den Staatsmeisterschaften die Fahnen unseres Vereines und das Olina Team stark präsentieren. Bei meiner Ankunft war der Winter in der Villacher Alpen Arena prächtig, es gab jede Menge Schnee.

Gleich bei der Auftakt Disziplin, dem 7 km Lauf, galt es den sehr fordernden Untergrund zu überwinden (das war wie der härteste Crosslauf für mich). Bei jedem Schritt musste man Bedacht nehmen, um nicht umzuknicken oder wenigstens so wenig wie möglich zu rutschen. Teilweise fiel man von Schritt zu Schritt. Nach den 4 Runden ab zur Wechselzone wo mein Bike schon wartete. Der Wechsel ganz ungewohnt, da die Schuhe nicht wie gewohnt am Rad anzuziehen waren.

Auch die Bike Strecke (12km) war eine gespurte Loipe die teilweise sehr weich war. Nachdem einige Biker Ihre Runden gedreht hatten, bildete sich eine Fahrspur, wo man nur schwer und nur an bestimmten Stellen überholen konnte. Trotz dass ich ganzen Winter nicht am Rad saß, war ich sehr zufrieden mit meiner Bikeleistung. Als letzte Disziplin galt es auf Skating Schi 10 km auf einer anspruchsvollen Runde zu absolvieren. Nach einem mir ewig erscheinenden Wechsel, es ist gar nicht so leicht so mal schnell in einen Langlauf Schuh zu schlüpfen, kam ich in der ersten von vier Runden gut ins Langlaufen.

Aber die schwierige Strecke sowie die nicht gewphnte Abfolge von Disziplinen forderten dann doch Ihren Tribut und ich hatte ab der dritten Runde im Oberschenkel leichte Krämpfe. So galt es Schaden zu begrenzen. So konnte ich ganz gut meinen ersten Wintertriathlon absolut zufrieden finishen. Kreindl Oliver konnte seine tolle Form super abrufen und als Dritter in der Staatmeisterschaft finishen. Gratuliere!!! Ich konnte in der AK den Klassensieg erringen.

 

© 2017 TriPowerFreistadt. All Rights Reserved.