ROCK@MAN/WOMAN DIRTRUN - ERZBERG/EISENERZ

Bericht von Christian Auer:

ROCK@MAN/WOMAN DIRTRUN - ERZBERG/EISENERZ am 21.07.2019. Es gab mit 8km(FUN-DISTANZ), 16km(CHALLENGE-DISTANZ) und 24 km(EXTREM-DISTANZ) drei Distanzen zur Auswahl. Anita Ofner und Katarina Vierhauser nahmen die 16km in Angriff, Christian Auer startete über die extrem Distanz von 24km. Unglaublich cooles Rennen wo du das mystische Gelände des Erzberges mit bis zu 60 Hindernissen auf abenteuerliche-einzigartige Weise kennen lernen kannst.

Anita und Katarina finishten die 16km gemeinsam und kamen nach 2:45 Std dreckig aber überglücklich ins Ziel. Mit dieser Zeit schafft es Anita in ihrer Altersklasse auf den 3. Platz. Christian kämpfte sich beim Extrem-Dirtrun als Gesamt 4. ins Ziel und konnte in seiner Altersklasse ebenfalls auf den 3. Platz finishen. Für die 24km benötige Christian 2:26 Std.. Fazit: Wenn man gerne DirtRun´s läuft, muss man beim ROCK@MAN/WOMAN DIRTRUN unbedingt mal dabei sein!

Eine unglaublich abwechslungsreiche Laufstrecke, die mit Schotter und Geröll, über Wiese, Waldboden und Wurzelwerk, bis zu Schlamm und Wasser alles zu bieten hatte. Die Hindernisse sind harmonisch auf die Landschaft  abgestimmt und der Kurs ist genial.  Die Hindernisse sind einzigartig, man muss über Haulys drüber, Steigungen mit bis zu 97% bezwingen, eine volle Bierkiste über 1km tragen, über 1000 Stufen  rauf, durch  Stollen durchlaufen und vieles mehr.

 

 

© 2017 TriPowerFreistadt. All Rights Reserved.