Altjahreslauf Katsdorf 2019

Am Sonntag den 07.12.2019 fand wie jedes Jahr der vom Jolsport organisierte Altjahreslauf in Katsdorf statt.
Es wurden in verschieden Klassen gestartet wobei die jüngsten den Anfang machten.

Moucka Helena in der KLasse U10 die 850 liefen, konnte an diesem Tag den ersten Stockerl Platz sichern.
Samuel Lengauer sicherte sich bei den Junioren den Tagessieg souverän mit gehörigem Vorsprung.

Kurz vor dem Hauptlauf gab es noch einen Staffelbewerb. Die vom Aumayr Matthias organisierte Staffel besetzt mit Matthias als Startläufe, Traxler Christina und Hannes Scherb als Schlußläufer konnte die stark besetzte Staffel Wertung als Mixed Team vor dem Herren Team gewinnen.

Der Hobbylauf über 3,6 km wurde gemeinsam mit dem Hauptlauf gestartet. In dem sehr stark besetzten Feld, mit am Start die besten Läufer in der Rergion mit Koskei, Enzenberger Martin, Silberbauer Andreas usw... konnte Matthias Aumayr mit einem Schnitt von unter 3:30 pro Km den sehr starken 4 Gesamt Rang erlaufen.

Gleich darauf kam Hochreiter Klaus im Hobbybewerb ins Ziel und konnte somit den zweiten Tagessieg an diesem Tag erringen.

Weiters konnte Scherb Niklas ein weiteres mal das Vater Sohn Duell beim Hauptlauf für sich entscheiden und sein AK gewinnen. Ebenfalls in der Ak den Klassensieg holte sich Freudenthaler Marie.

Scherb Emma und Theresa Pötscher konnten ebenfalls beim Hobbylauf eine sehr gute Leistung und einen Podestplatz erreichen.

Es wurden auch von den Tripower Athleten Scherb Hannes und Leitner Andreas eine starke Leistung erbracht - auch wenn sie nicht bis aufs Podest reichten.

Ein Highlight war sicher die Siegerehrung im Zirkuszelt.

Ergebnisse folgen unter: http://www.katsdorfer-altjahrslauf.at/ergebnisse

© 2017 TriPowerFreistadt. All Rights Reserved.