Langlaufrennen Liebenau

Bericht von Martin Moucka:

Am Sonntag - einen Tag nach dem Crosslauf in Neuhofen starteten Oliver und Ich beim LLC in Liebenau. Bei herrlichen Schneebedingungen wurde von der Wintersportarena - Sport Gutenbrunner in Liebenau eine tolle Loipe gespurt. Zugegeben war es für uns eine sehr anspruchsvolle Runde die dreimal bewältigt werden musste.

Vom Start weg, ging es gleichmal ein gutes Stück die Schipiste hinauf. Oben eine Wende und in rasanter Abfahrt wieder hinunter - unten angekommen eine scharfe Linkskurve. Danach ging es auf die normale 2,6 km Stadion Runde. Welche aber wenn man Gas gibt auch Kräfte raubend sein kann.

Vom Start weg wurde erst mal ein paar Meter mit Doppelstock weggeschoben. Ich positionierte mich in der vorletzten Reihe und kam ohne Probleme gut in Fahrt. Dicht gefolgt vom Oliver. Im ersten Anstieg jedoch überholte mich Oliver gleich und ich folge Ihm. Das mit dem Folgen nahm ich dann zu wörtlich 😊😊😊😊

Denn nach der Wende am Berg, ging es die Abfahrt hinunter, in der links Kurve sah ich wie Oliver volle Kanne im tiefen Schnee neben der Loipe verschwand. Kaum gesehen befand er sich auch schon in guter Gesellschaft. Ich kam ebenfalls zu Sturz. Glücklicherweise war außer unserem Stolz nichts angeknackst und wir setzten unser Rennen fort. Wir bemühten uns sehr noch Plätze gut zu machen.
Wir konnten schließlich die 9,9 km mit einer Zeit unter 35 Minuten beenden.

Es war ein toller Ausflug in eine für uns andere Welt der für mich mit dem dritten Platz in der AK endete.

Crosslauf Neuhofen 2017

Bericht von Martin Moucka:

Am 14.01.2017 wurde pünktlich um 12:00 Uhr der Crosslauf in Neuhofen an der Krems gestartet. Wie jedes Jahr wurden bei den langen Strecken, 9,6 km mit 8 Runden gelaufen.

Mit dabei vom TriopowerFreistadt:  Aumayr Matthias,  Elisabeth Feizlmayr und Moucka Martin die sich auch auf der langen Strecke testen wollten. Da wir aller mit einander keine echten Cross Spezialisten sind, war es eine sehr spannende Herausforderung. Wohlgemerkt liefen wir alle ohne Spikes.

Gleich von Beginn an wurde von den Läufern ein sehr hohes Tempo angeschlagen. Ich hielt mich ein wenig zurück und konnte mich ganz gut einreihen. Der Matthias wollte doch mit dem Karl Martin mitlaufen und versuchte ein höheres Tempo. Leider musste er im Laufe der Zeit dem Untergrund Tribut zollen und fiel weiter zurück und kam leider ohne Zeitnehmung ins Ziel.

Elli konnte ihre Verfolgerin auf Abstand halten und die Damen Wertung souverän gewinnen und auf der langen Strecke den Tagessieg erzielen. Martin versuchte ein gleichmäßiges Tempo zu laufen. Mit einem guten Gefühl und relativ guten Beinen konnte er auf dem dritten Rang in der AK finishen. Alle drei freuen sich auf den zweiten Lauf der am 28.01.2017 stattfinden wird

Ergebnisliste gesamt

http://union.neuhofen.at/leichtathletik_neu/wp-content/uploads/2017/01/Ergebnis-1-Lauf-14.01.17-update-16.01.17.pdf

 

.    

Silvesterlauf Linz 2016

Bericht von Helmut Kellerer:

Am 31.12. hieß es wieder Silvesterlauf in Linz über 6 km. Dabei sind 2 Runden über den Hauptplatz - Landstraße - Volksgarten - Herrenstraße - Landhaus und Altstadt zu bewältigen. Ich starte beinahe jedes Jahr in Linz, weil der Lauf einen besonderen Flair für mich hat! Die vielen Anfeuerungsrufe ließen die kalten Temperaturen fast vergessen.

Gratulation an alle Tripower-Teilnehmer!

Ergebnisse:  www.maxfunsports.com/result

Kellerer Helmut                    9. Platz (1.AK-45)    20:48 min.

Elisabeth Feizlmayr              5. Platz(1.AK-30)     22:55 min.

Hofer Michael                     76. Platz (16.AK-30)  23:32 min.

Wagner Gerhard                 99. Platz (2.AK-50)    24:14 min.???

Stumvoll Martin                 111. Platz (16.AK-45)  24:37 min.

Fazit: Eine tolle Veranstaltung um viele Lauffreunde zum Jahresabschluß nochmal zu treffen. Danach gings zum Ochsenwirt zur weiteren BesprechungJ

1. Schenkenfeldener Silvesterlauf 2016

Beericht von Martin Moucka:

 

Am 31.12.2016 begaben sich 7 Athleten des Tripower Freistadt nach Schenkenfelden um dort beim 1. Mühlviertler Silvester Lauf das Jahr sportlich ausklingen zu lassen.
Es wurden 4km auf einer sehr anspruchsvollen 1km Schleife gelaufen. Die Strecke war durch einige Anstiege und teilweisem Schneebelag sehr schwer zu laufen.
Nichts desto trotz konnte unser Verein bei dieser Veranstaltungn gleich mehrer Podestplätze bzw AK Siege holen.
 
Glückwunsch an den Veranstalter, der nicht nur eine gelungen Veranstaltung über die Bühne brachte sondern diese auch sehr familiär gestaltet. In der Ziellabe war für das leibliche Wohl mit heißem Tee und Kuchen gesorgt.
 

Bilder.... https://goo.gl/photos/L6QhoZ1nUuG4LLfK6

Jahresabschlußfeier 2016

Bericht von Christian Auer:

Ein erfolgreiches Jahr darf gefeiert werden!

Wie schon in den letzten Jahren gab es auch heuer wieder eine Jahresabschlussfeier des Vereins TriPowerWimbergerHaus Freistadt. Im Keller des Brauhauses Freistadt konnte der Obmann Gerhard Wagner ca. 120 Erwachsene und Kinder begrüßen. Die Jugendbetreuer des Vereins informierten über das sehr erfolgreiche Jahr und gaben mittels Film und Fotos einen kurzen Einblick in das abwechslungsreiche und lustige Trainings- und Wettkampfjahr.

Besonderes Highlight an diesem Abend war der Zauberer Lukas der Zauberkunst für Jung und Alt präsentierte. Vereinskollege Klaus Brandstötter verblüffte mit Bildern von seiner Expedition: Peru – Alpemayo.

Besonders erfreulich für den Verein war die Ehrung der Sportler/innen die bei Bezirks-, Landes-, Bundes-, Europa- und Weltmeisterschaften am Podest waren. In der Summe konnten 12 Erwachsene und 19 Kinder zu dieser Ehrung auf die Bühne gebeten werden. Ein Gruppenfoto der erfolgreichen SportlerInnen zeigt, dass der Verein sowohl bei der Jugend als auch bei den Erwachsenen für die Zukunft sehr gut aufgestellt ist.

Der Vorstand bedankt sich bei allen für die geleistet Arbeit im abgelaufen Jahr und freut sich auf die Zusammenarbeit im nächsten Jahr!

Fotos unter: https://goo.gl/photos/yDgSctb4YuSM9xfo9

Tri-Ehrung des OÖTRV

Bericht von Christian Auer:

Am 29 Okt. wurden im Volkshaus Dornach die Siegerehrungen für die Bewerbe des OÖTRV, sowie die Siegerehrung des Power Kids Cup durchgeführt. Folgende Erfolge unserer Mitglieder wurden geehrt:

 
Power Kids Cup Gesamtwertung:
Schüler D w: 3. Platz Valerie Pröll
Schüler C w: 3. Platz Stumbauer Marlies
                    5. Platz Kugler Emily
               m: 4. Platz Hollaus Isidor
Schüler B w: 3. Platz Winkler Kristina
               m: 1. Platz Hollaus Antonio
                    2. Platz Stumbauer Lukas
 
Crosstriathlon:
1. Gesamt und 1 AK Platz Kathrin Kaspareth
2. Platz AK Tröls Christoph
 
Olympische Distanz:
1. Gesamt und 1 AK Platz Martin Moucka
3. AK Oliver Kreindl
 
Double Olympisch:
2. Gesamt und 2 AK Auer Christian
 
Duathlon Lang:
3. Gesamt und 1 AK Platz Martin Moucka
 
Duathlon kurz:
2. Gesamt und 1 AK Platz Kathrin Kaspareth
2. Gesamt und 1 AK Platz Oliver Kreindl
3. Gesamt und 1 AK Platz Martin Moucka

Donautalhalbmarathon Untermühl

Bericht von Christoph Tröls:

Bei perfekten Laufbeingungen starteten am 26.10.2016 ein paar Tripower Athleten in Untermühl beim Halbmarathon und beim Volkslauf 7,5km. Alle Tripower Athleten erzielten ganz passable Zeiten und dürfen somit auf einen tollen Saisonabschlusslauf zurück blicken.

Halbmarathon:

Christoph Tröls gesamt Platz 6 AK Platz 2

Martin Moucka gesamt Platz 13 AK 5,

FEIZLMAYR Elisabeth Damen gesamt Platz 3 AK Platz1,

Volkslauf 7,5k:

Kellerer Helmut gesamt Platz 2

STUMVOLL Martin Platz 24

Ergebnisse unter:

https://www.computerauswertung.at/veranstaltung.php?V_ID=161026

© 2017 TriPowerFreistadt. All Rights Reserved.