Strecke / Hindernisse

Die Streckenführung wird ähnlich wie in den Vorjahren sein. Auf einer Länge von ca. 5 km werden 14 Hindernisse auf euch warten. Mit „ALUFIX“ powered by WimbergerHaus wird es auch wieder ein neues Hindernis geben. Mit der Firma Bäckerei Bräuer dürfen wir einen neuen Hindernis Partner begrüßen. Das Hindernis trägt den Namen „STARKER BÄR“ und ist ein bereits bekannt hartes Hindernis im Run.

Hindernisse

Hindernis 1
Für die Läufer werden verschiedene kleine Schmankerl in Form von Strohballen und Bierkisten zum Überwinden bereit stehen.

Hindernis 2
Es geht darum, den Reifenberg so schnell und sicher wie möglich hinter sich zu bringen. Das ganze Linzer Tor wird sich mit Reifen füllen.

Hindernis 3
Wer es eilig hat, sollte möglichst rasch zum Hindernis laufen. Den es könnte sein, dass es sich im Laufe des Rennen verstopft.

Hindernis 4
Hier heißt es, mit Geschick und Können die erste Hürde zum Traumhaus zu meistern. Achtung: Höhenangst könnte von Nachteil sein!

Hindernis 5
Die Fenster stehen zwar weit offen, trotzdem muss man sich klein machen um schnellstmöglich durch die offenen Fenster zu kommen.

Hindernis 6
Um hier schnell und sturzfrei durchzukommen, ist es hilfreich, einen Plan zu haben. Die Ruinenteile werden es den Läufern nicht leicht machen.

Hindernis 7
Ein Sprung ins kühle Nass und rüber auf die andere Seite. Für Nichtschwimmer wird es einen Chicken-Way geben. Nass werden aber alle werden!

Hindernis 8
Der Körper ist bereits voller Laktat. Das wird sich bei diesem Hindernis nicht ändern, bei dem durch Wiese und Dreck gerobbt werden muss.

Hindernis 9
Auch für Spaß ist gesorgt. Bei der Wasserrutsche geht es richtig schnell bergab und man bekommt die nächste Ladung Dreck ab.

Hindernis 10
Man bleibt bei Hindernis 10 zwar nahe am Boden. Um aber dem Ziel näher zu kommen heißt es kriechen, kriechen, kriechen!

Hindernis 11
Es geht steil bergauf. Um das Hindernis „STARKER BÄR“ zu überwinden, muss man stark sein wie ein Bär!

Hindernis 12
Kurz vor dem Ziel wartet eine super große Bank auf die Läufer. Diese ist aber nicht zum Ausruhen gedacht, sondern muss überwunden werden.

Hindernis 13
Hier muss man mit einem „Rundling“ eine Extrarunde bewältigen – Kraft und Ausdauer ist gefragt!

Hindernis 14
Es ist Geschick gefragt und Unterstützung von einem Laufpartner kann sicher nicht schaden!

Copy link
Powered by Social Snap